Angeln

Angeln

Man hat die Möglichkeiten im Meer und im nahen Bergsee zu angeln. Die häufigsten Fischarten im Meer sind Kabeljau/Dorsch, Rotbarsch, Seelachs und Schellfisch. Es gibt aber auch Lachs, Forelle Heilbutt, Makrele und Hering. Sie angeln Seeforellen im nahen Bergsee. Auf dem Campingplatz gibt es einen Bootsverleih, aber Sie können auch von den Felsen aus Angeln.

Im Freien

Für diejenigen, die zu Fuß in den Wald und auf die Berge möchten, hat Otteroya viel zu bieten. Die 143km² große Insel ist gut bewaldet und hat auch viele Berge. Ein Paradies für diejenigen, die Berge und die Natur mögen. Tageswanderungen z. B. zur „Rabenhöhle“, Myanvikvatnet und Kroma sind möglich. Es gibt auch einen Kinderbadeplatz nur 200 m hinter der Rezeption.

Tierwelt auf Otterøya

Die Tierwelt hier an der Küste ist ungeheuer reich. See-Adler, die über die nahen Felsen kreisen, wenn sie Fische und andere Tiere suchen und greifen. Das ist ein fantastischer Anblick. Hier auf Otteroya lebt die nördlichste Hirschart Skandinaviens. Diese Hirsche sind oft auf den Feldern zu sehen wo sie weiden. Rehe und Elche sind ebenfalls vorhanden.